main-pic-gitzenweilerhof

Prädikat „Naturerlebnis“

Im Zuge des 4. VW-Bus Treffens der Bodenseebusse erreichten wir am frühen Abend endlich den Capmpingpark Gitzenweiler Hof. Zugleich bekommen wir einen freundlichen Eindruck und spüren, dass die Natur hier besonderen Stellenwert besitzt. Ist doch das Info-Büro für die Anmeldung und Organisation ganz aus Holz gebaut und liebevoll eingerichtet. So herrliche Holzhäuser sind sonst eher in Kanada anzutreffen. Genial.

Reception

Die Anmeldung

Nach der Anmeldung haben wir einen Stellplatz mit unserem VW-Bulli zugewiesen bekommen, der gleich in der Nähe von Marissa’s Ponyhof liegt. Hätten wir Kinder dabei, hätten sie sich sicher gefreut. Aber nicht nur der Ponyhof, sondern auch viele weitere Möglichkeiten bieten sich hier für Kinder. Zum Beispiel ein kleiner Steichelzoo, ein Naturspielplatz, ein Freibad sowie zahlreiche weitere Spielmöglichkeiten. Besonders hervorzuheben ist das Campingplaz eigene Gute-Laune-Aktivprogramm für die kleinen GITZIaner, bei dem die unterschiedlichsten Aktionen von erfahrenen Betreuern angeboten werden.
Und das Waschen bzw. Zähneputzen sollte in so einem kinderfreundlichem Waschhaus nach einem erlebnisreichen Tag ebenfalls große Freude bereiten.

Kinder Waschsalon

Kinder Waschsalon

Ebenso wie die Kinder dürfte sich auf dem Campingplatz eigentlich jeder Besucher wohlfühlen. Ist die gesamte Campinganlage doch sehr gut gepflegt, die Waschhäuser sind sauber und es gibt für jeden Camper mit den verschiedensten Ansprüchen einen geeigneten Stellplatz. Die besten Bedingungen also um abzuschalten und neue Ernergie zu tanken.

 

Uns hat sehr gefreut, dass auf dem Platz auch Hunde herzlich Willkommen sind. Das sich die Hundebesitzer an die ein oder andere Regel halten sollten (Anleinpflicht in der Nähe von Spielplätzen, Benutzung von Kotbeutel, die sogar kostenlos an der Rezeption erhältlich sind) versteht sich dabei eigentlich von selbst.

Ausführliche Informationen über den mehrfach ausgezeichneten Campingplatz sowie mögliche Ausflugsziele und Kultur rund um den Gitzenweiler Hof sind zu finden unter www.gitzenweiler-hof.de.

Wir haben unseren Kurz-Urlaub hier sehr genossen und freuen uns schon jetzt auf einen weiteren Besuch im nächsten Jahr.

Gastbeitrag von „Michael May“