spreewald_upheader_960

Den Sommer im Spreewald aktiv und gesund genießen

Die Hitze treibt den Gurkenpflückern die Schweißperlen auf die Stirn. Wir dagegen steigen aufs Rad und steuern den Bootsverleih an. Zum Abschluss unserer Kanutour ins Grüne genießen wir einen frischen Gurkentopf und baden in der Therme. Das fühlt sich doch wie Urlaub an.

_spreewald_galerie_01

Im Kanadier durch den Spreewald

Die Gurkenpflücker auf den Äckern müssen ackern. Der Schleusenwärter muss buckeln. Wir dagegen genießen einfach die Ausfahrt mit dem Paddelboot. Das fühlt sich doch wie Urlaub an. Und das vor allem deshalb, weil es so Spaß macht, die Kanäle im dichten Spreewald zu entdecken.  Dazu diese herrliche Ruhe von Schleuse zu Schleuse. Stolze 1.500 km Wasserwege führen durch den Spreewald.

 

Kajak, Kanu, Kanadier

Das macht den Spreewald zu einem Paradies für allerlei Wassersportaktivitäten. Kajak, Kanu und Kanadier können bei den Bootsverleihen auch für mehrere Tage ausgeliehen werden. Eine Bootsfahrt, die ist lustig: Malerische Spreewaldhäuser, gemütliche Gartenrestaurants, alte Holzbrücken und Mühlen sowie zahlreiche handbetriebene Schleusen werden passiert. In jüngster Zeit ist auch Stand up Paddling (SUP) immer mehr im kommen. Eine besonders entspannte Art, die einzigartige Natur des Spreewaldes auf Surfbrettern übers Wasser gleitend zu erkunden.

Deftiges aus der Region

»Kartoffeln, Leinöl und Quark, machen den Spreewälder stark«, lautet ein altes Sprichwort. Wer deftiges liebt, bekommt nach dem Paddeln im Spreewald garantiert etwas leckeres serviert. Der Spreewald ist ein Paradies für Liebhaber einfacher Hausmannskost. Spreewaldgurke, Quark mit Pellkartoffeln und Leinöl oder Quarkkäulchen  sind typische Spezialitäten. Schnell werden Erinnerungen an Muttis Küche wach, wenn man familiäre Wurzeln in Sachsen hat.

Spreewälder Gurkentopf im Traditionsgasthaus.

Spreewälder Gurkentopf

Einmal sollte man ihn wenigstens probiert haben: Den Spreewälder Gurkentopf im Biergarten des Traditionsgasthauses „Zum grünen Strand der Spree“. Mit Senfgurken, Salzgurken und Gewürzgurken. Ebensowenig darf Schmalz dabei fehlen, sowie das selbstgebackene Holzofenbrot. Dazu ein dunkles Malzbier, und die Mahlzeit ist perfekt. Deftig und zugleich vegetarisch ist das Gurkengulasch mit Tomaten und Kartoffeln.  Wer sich Leberwurst, Blutwurst, Sülze, Schmalz und Gurke auf einmal zutraut, kann sich an die Spreewälder Schlachteplatte wagen. Hungrige Kanuten werden am grünen Strand der Spree garantiert satt. Im Restaurant „Flaggschiff“ lockt der „Lübbenauer Heuschober“, ein auf einem Salatbett angerichteter hausgemachter kalter Wurstsalat mit Gewürzgurken, dazu Salatgurke, hausgebackenes Gurkenbrot und Butter.

 

Das hochwertige einheimische Leinöl wirkt cholesterinsenkend und enthält Vitamin B 6 und E sowie wertvolle Mineralstoffe und Spurenelemente wie Flur, Jod, Kalium, Magnesium und Eisen. Verwendet wird es auch im Gourmetrestaurant „17fuffzig“ im Bleiche Resort & Spa in Burg. Hier führt seit diesem Jahr ein neuer Küchenchef aus Villingen-Schwenningen im Schwarzwald Regie, der mit französischer und japanischer Küche, Entenleber und Jakobsmuschel verzaubert.

Entspannt radeln

Der Spreewald mit seiner bezaubernden Natur ist auch eine ideale Destination für Radfahrer,  welche nur geringe Steigungen aufweist. Der Gurkenradweg führt auf 260 Kilometern durch das UNESCO-Biosphärenreservat Spreewald und ist noch etwas länger als der Ruhrtalradweg.

5400_bleiche_aktiv_im_spreewald_small

Au dem Gurkenradweg (Foto: Bleiche Resort & Spa)

Vorbei an Spreewaldhäuschen, wo die Post noch mit dem Kahn zugestellt wird, vorbei an den typischen Spreewaldfließen, vorbei an Mühlen führt der Gurkenradweg durch schattige Birkenwälder zu Gurkenfeldern und Gurkeneinlegereien und lädt dazu ein, die Heimat der Spreewaldgurke zu entdecken. Alle beliebten Orte im Spreewald wie Burg, Lübbenau, Lübben, Schlepzig und Straupitz werden dabei entdeckt.

 

Fitnessstudio in der Natur

Im Freien aktiv sein kann aber auch heißen, in einem der beliebtesten Hotels im Spreewald, dem Bleiche Resort & Spa in Burg, an Outdoor-Trainings teilzunehmen: Kraftvoll geht es hier im »Fitnessstudio in der Natur« zu – am Water Rower (Rudergerät), Kurbeltrainer oder SlimBeam (Seilzug). Wenn das orangefarbene Gummiseil (Stroops) auf der grünen Wiese so richtig in Schwingung kommt, sind Geschicklichkeit, Schnelligkeit und Explosivkraft gefragt.

Rudertraining im Grünen im Bleiche Resort & Spa

Rudertraining im Grünen (Foto: Bleiche Resort & Spa)

Das Battle Rope ist ideal, um Muskelkraft, Ausdauer, Koordination und Beweglichkeit zu trainieren. Kraft, Körperbalance, Beweglichkeit und Rumpfstabilität werden am TRX-Schlingentrainer verbessert oder beim ElliptiGO – eine Kombination aus elliptischem Radfahren und Crosstraining. Abgerundet wird das Sportprogramm an den top-aktuellen Geräten in der Bleiche durch neue »Box dich fit«-Kurse.

 

Wasser und Wellness

Nicht nur an den Spreewaldfließen ist man von Wasser umgeben, auch in den ausgezeichneten Bädern der Region. Besonders attraktiv für Kinder ist ein Besuch der Spreewelten in Lübbenau. Hier sind beim Baden echte Pinguine zum greifen nah.  Riesenrutschen, Strömungskanal und Wellenbad machen ebenfalls der ganzen Familie Spaß.  In Burg lohnt sich ein Ausflug in die Spreewald Therme mit Solebad und Saunagarten. Nicht weit ist auch ein Ausflug in die Tropcial Islands, wo tropisches Urlaubsvergnügen mit Strand, Wasser und Palmen geboten wird.

Schwimmbad mit Kamin im "Bleiche"

Schwimmbad mit Kamin (Foto: Bleiche Resort & Spa)

Für die Gäste im Bleiche Resort & Spa in Burg steht mit der Landtherme ein 5.000 Quadratmeter großes Badehaus im original Spreewälder Stil bereit: Ein Schwimmbad mit offenem Kamin, ein 25 Meter langes Außenbecken,  ein Türkisches Hamam (42 °C), eine Banja – russische Sauna (60 °C), ein Dampfbad (45 °C), eine Kelosauna (90 °C), eine Kräuterkammer (45 °C), Familienpool mit Sauna für Kinder und mehr.

 

Für jedes Budget

Zahlreiche Campingplätze und Wohnmobilstellplätze, originelle preiswerte Unterkünfte, aber auch luxuröse Resorts wie das 5-Sterne-Hotel Bleiche Resort & Spa in Burg bieten eine große Vielfalt an Unterkunftsmöglichen im Spreewald für unterschiedlichste Ansprüche.

INFO

Allgemein

Tourismusverband Spreewald
www.spreewald.de

Lage

Der Spreewald liegt etwa 100 km südöstlich von Berlin. Die Größe des Biosphärenreservats ist rund 475 Quadratkilometer. Etwa 18.000 Tier- und Pflanzenarten sind hier zu Hause.

Bootsverleih

Bootsverleih Richter (Lübbenau)
www.bootsverleih-richter.de

Einkehren

Zum Grünen Strand der Spree (Lübbenau)
www.schwerdtners-kahnfahrten.de/

17Fuffzig (Gourmet Restaurant, Burg)
www.bleiche.de/de/17fuffzig

Übernachten

Pension Spreewelten
Schlafen im Kunstwerk. Originelle Zimmer. Günstig für Bahnreisende im Bahnhof  Lübbenau.
www.pension.spreewelten.de

Kartoffelgasthaus & Pension Knidle
Reichhaltiges Frühstücksbuffet, gemütlicher Biergarten, 300 m vom Bahnhof
www.spreewaldsommer.de/knidle/index.html

Bleiche Resort & Spa
Exklusives 5-Sterne-Resort mit 5.000 m² Badehaus in Burg für gehobene Ansprüche.
www.bleiche.de

Events

22.07 & 19.08. 2017 „Lübbener Kahnnächte“ – Erlebniskahnfahrten im nächtlichen Spreewald

25.08.-27.08. 2017 25. Heimat- und Trachtenfest, Burg im Spreewald

23.-24.09. 2017 26. Lehde-Fest, Spreewalddorf Lehde