Archiv der Kategorie: Camping

Header

Finca-Caravana – einfach mal abschalten ;-)

Nach vier Tagen Benidorm und mehr als zwei Monaten auf Campingplätzen, wo meistens „Vollgastourismus“ herrschte, war ich komplett reizüberflutet und habe im Internet einen Stellplatz in der freien Natur gesucht. So bin ich auf Björn und seinen Stellplatz „Finca-Caravana“ gestossen.
Weiterlesen

Der Stellplatz Finca-Caravana befindet sich bei Yecla im Norden von Murcia und ist in absolut traumhafter Natur gelegen.

P1040122
Hier hat man endlich die Möglichkeit, einfach mal zur Ruhe zu kommen und abzuschalten, die Batterien aufzuladen und neue Energie zu tanken.

 

 

 

P1040157Dennoch ist weit mehr geboten, als ein paar Tage nichts zu tun. Die Liste der Aktivitäten ist lang: Direkt vom Stellplatz aus sind stundenlange Wanderungen und Biketouren (sowohl für Hobbyradler, als auch für Profis mit Mountainbike und Rennrad) möglich.
Auch einige kleinere Klettergebiete liegen in der Nähe. Wunderschöne Ausflüge führen z.B. zur Höhle des Monte Arabi und in den Naturpark.

 

Björn, der Besitzer des Stellplatzes, ist selber lange mit dem Wohnmobil durch Europa gereist und hat all seine Erfahrungen und das, was er an vielen Stellplätzen vermisst hat , in seine „Finca-Caravana“ eingebaut. Mitten in der Natur hat er sich seinen Traum erfüllt und für Camper einen idyllischen Rückzugsort von der touristischen Küste geschaffen.

Enge Stellplätze in verkehrsreichen Gegenden hatte Björn auf seiner Europareise selbst zu viele gesehen. Seine Stellplätze auf seiner „Finca-Caravana“ sind riesig und jeder Stellplatz hat seinen eigenen Garten.

 

 In der Mitte des Stellplatzes findet man eine zentrale Servicestation mit:P1040117

-Frischwasserversorgung
-Abwasserentsorgung
-Chemie Toiletten Entleerung (Kassettenentleerung und Kanal)
-Mülltonne
-Waschbecken u. Geschirrspülbecken

 

Eines der vielen liebevollen Details ist eine kleine Außenküche mit Grill, wo man gemütlich beisammen sitzen kann!

Zu der Zeit, als ich auf den Stellplatz kam, war Björn leider verletzt und konnte nicht aus seinem Wohnmobil raus. Trotzdem hatte er versucht zu helfen, wo es nur ging.

P1040091
Es waren 5 atemberaubende Tage im absoluten Paradies! Aber nach 5 Tagen ohne Strom (wobei ich meine elektronischen Sachen bei Björn aufladen durfte) und Dusche war es Zeit weiter zu fahren. 😉

 

 

Infos:

Finca-Caravana
Paraje Fuente del Pinar (A-14)
AP: 586
30510 Yecla (Murcia)

+34 691988030

info@finca-caravana.de
www.finca-caravana.de

 

P1030894

Camping Cala d´Oques – „Erholung pur direkt am Meer“

Ein Zauberhaft Reisen Leser hat mich gebeten den Campingplatz anzusehen, um über ihn zu berichten, da er wirklich genial wäre. Und er hatte recht 😉

Weiterlesen

P1030933
Der Campingplatz liegt direkt am Meer mit vielen Stellplätzen an einem 2 km langen Sandstrand. Er ist über den Winter geöffnet, und auch das Restaurant und der Supermarkt haben zu bestimmten Zeiten auf (was im Winter auf Campingplätzen oft nicht mehr der Fall ist).

P1030929

Was mich aber am meisten fasziniert hat, sind die Waschräume. Die Duschen sind richtige Kabinen mit Dusche, WC, Waschbecken und Spiegel!!!! Somit wie ein richtiges kleines Bad (das ich nach 50 Tagen in Gemeinschaftsduschräumen am liebsten gar nicht mehr verlassen hätte ;-)) !
Es gibt auch die Möglichkeit, für € 2,50 pro Tag eine eigene Dusche zu mieten.

P1030935
Die ganze Anlage ist sehr gepflegt und überall findet man kleine Müllstationen. Beim Hauptgebäude gibt es eine Autowaschstation sowie portables Wasser (in Trinkwasserqualität) uvm.

 

 

 

Fazit: der Campingplatz ist ein absolutes MUSS für alle, die in der Nähe von Tarragona (Spanien) sind! 

Infos:

Camping Cala d’Oques
Vía Augusta
43890 l’Hospitalet de l’Infant – Tarragona

Tel.+34 977 823 254

info@caladoques.com
www.caladoques.com

IMG_0019

Camping „Miralago“ in Tenero – das kleine Paradies

Camping “Miralago” in Tenero (Schweiz)

P1020654Unter den vielen Palmen am liebevoll gestalteten Campingplatz „Miralago“ in Tenero am Lago Maggiore, fühlt man sich blitzschnell wie im Urlaub.

Weiterlesen

Mein Stellplatz lag direkt am Ufer mit traumhaftem Ausblick über den Lago Maggiore.

P1020644
Ob man einfach nur am See entspannen möchte oder Ausflügen in die Berge (biken, wandern, klettern) plant, der Campingplatz Miralago ist der perfekte Ausgangspunkt für unterschiedlichste Aktivitäten.

Der einladende Sandstrand ist mit Sonnenschirmen, Sonnenliegen sowie Strandduschen ausgestattet. Ganz besonders erfreulich: Hunde haben einen eigenen Strandbereich.

IIMG_0027st der See zu kalt, lockt der beheizte Swimmingpool. In einem kleinen Geschäft werden Biowaren und Lebensmittel aus der Region angeboten.Oder man nimmt einfach Platz im gemütlichen Restaurant „al fienile“.
Die Kleinen können sich ganz groß austoben: Eine große Spielwiese und ein Spielplatz für Kinder mit einer Auswahl an Schaukeln, Karussells, Rutschen, Volleyball, Basketball, Schach und Tischtennis ist vorhanden.

IMG_0025
Die sehr sauberen Sanitäranlagen werden zum Teil mit Solarenergie betrieben. Insgesamt ist der Campingplatz sowohl für die Zwischenrast als auch für den Urlaub zu empfehlen.

 

 

 


Kontakt:
Camping Miralago
Via Roncaccio
CH – 6598 Tenero

Tel. +41 (0)91 745 12 55
Fax +41 (0)91 745 28 78

info@camping-miralago.ch
www.camping-miralago.ch

 

DSC_0020

Campingplatz an der Bregenzerache „der Energietankplatz“

Heute möchte ich euch einen ganz besonderen Campingplatz im wunderschönen Ländle vorstellen: der Campingplatz an der Bregenzer Ache in Doren.
Weiterlesen

DSC_0020Der Campingplatz ist, wie der Name schon sagt, direkt an der Bregenzer Ache gelegen und schon von der Umgebung her ein absoluter Traum!!!
Direkt am Wasser, mit vielen Bäumen und sehr ruhig, hat man endlich mal die Möglichkeit, den Körper in Ruhe runterzufahren, Energie zu tanken und genießen.

 

DSC_0038Auch Sportfanatiker kommen nicht zu kurz, da man direkt vom Campingplatz aus Richtung Schoppernau wandern oder radeln kann.

Aber auch zum Raften lädt die wilde Bregenzerache ein. Fasziniert hat mich auch das freundliche und hilfsbereite Campingplatz Team und die  herzlichen Dauercamper, welche man öfter mal im Gastgarten des Campingplatzes trifft.

 

 Gnadenhof „Gut Bozenau“

shapeimage_1Was mir aber bei diesem Campingplatz am meisten am Herzen liegt, ist der Gnadenhof „Gut Bozenau“. Dort leben, direkt neben dem Campingplatz, etwa 110 Tiere, welche vom Campingplatzbetreiber Mag. Rudi Längle, dem Gründer und Obmann des Hofes, betreut werden.


Der Verein „Tierhilfe Vorarlberg“ wurde im Jahre 2006 von Mag. Rudi Längle ins Leben gerufen und gegründet, um Not leidende Tiere, oder vom Tod bedrohte Tiere zu übernehmen.

rz3Die Tierhilfe Vorarlberg ist einzigartig im Ländle und hat sich speziell den Nutztieren zugewandt und versucht diesen Tieren ein artgerechtes und liebevolles Zuhause bis an ihr Lebensende zu geben. Mag. Rudi Längle ist es sehr wichtig, dass seine Tiere bis zum Tod auf dem Hof bleiben und ihr restliches Leben dort genießen können. Die Tiere werden nur ganz selten vermittelt.

Alles zusammen macht diesen Campingplatz zu einem ganz besonderen Campingplatz, an dem man einfach mal alle Sorgen vergessen- und so richtig Energie tanken kann!!!


Infos:

Campingplatz an der Bregenzer Ache
Bozenau 121
A 6933 Doren

+43 (0)650 4992100
+43 (0)5516 24620

info@camping-bregenzerache.at
www.camping-bregenzerache.at

 

Tierhilfe Vorarlberg „Gut Bozenau“
Bozenau 121
A 6933 DOREN 

+43 (0)650 499 21 00

info@gutbozenau.at
www.gutbozenau.at

 

Hier könnt ihr das „Gut Bozenau“€ unterstützen:
http://www.gutbozenau.at/index.php?option=com_content&view=article&id=51&Itemid=27

 

sandra620

Zauberhaft Reisen goes Europe!

Im Oktober 2014 geht´s los!!!

Am 03.10.2014 wird unsere Sandra die geplante einjährige Europareise mit VW Bus „Frosch“ und ihrer Hündin „Dio“ antreten und regelmäßig von ihren Abenteuern berichten.
Weiterlesen

Wir würden uns auf ganz viele Tipps (Orte, Campingplätze, Sehenswürdigkeiten etc.) freuen!!!

Tipps bitte an info@zauberhaft-reisen.com

20140514_115253

Campingspezial Sizilien – Teil 2

In diesem Artikel möchte ich euch 4 von 5 Campingplätzen vorstellen, welche ich auf meiner Rundreise durch Sizilien testen durfte…:-)

Weiterlesen

1) Camping Almoetia – Der perfekte Campingplatz für Ausflüge

Bild http://www.campingalmoetia.it

Bild http://www.campingalmoetia.it

Das Camping Almoetia bei Taormina ist ein sehr ruhiger Campingplatz 500 Meter vom Meer entfernt. Am öffentlichen Strand können Boote, Paddelboote und Surfbretter ausgeliehen werden. 
(Achtung: In der Hauptsaison sind Hunde an diesem Strand leider nicht erlaubt)

 

 

 

Weitere Merkmale:

– Restaurant (auch im Winter geöffnet) und einen kleiner Markt
. In 500 m Entfernung vom  Campingplatz gibt es eine Reitschule.

In der Nebensaison sehr ruhig (wir waren im Mai insgesamt 4 Camper und 1 Zelt).

Isola Bella

Isola Bella

Aufgrund seiner Lage ist der Campingplatz der perfekte Ausgangspunkt für diverse Ausflüge zu Sehenswürdigkeiten wie:

– Ätna
http://de.wikipedia.org/wiki/Ätna

– Taormina
http://de.wikipedia.org/wiki/Taormina

– Isola Bella
http://de.wikipedia.org/wiki/Isola_Bella_(Sizilien)

Gole Alcantara

Gole Alcantara

– Gole Alcantara
Gole_dell’Alcantara


INFO:

Der Campingplatz Almoetia liegt in Calatabiano, 44 Kilometer nördlich von Catania und nur 12 Kilometer südlich von Taormina.

Camping Almoetia
Via San Marco 19,
95011 Calatabiano (CT)

Tel./Fax: +39 095 641936 –
Mobil: + 39 346.6939479
E-mail: campingalmoetia@virgilio.it
http://www.campingalmoetia.it

2) Villagio Turistico Marinello – Der Campingplatz mit dem traumhaften Strand im Naturschutzgebiet

IMG_0029
Der Campingplatz „Villagio Turistico Marinello“, etwa 50 km westlich von Messina und 150 km östlich von Palermo an der Nordküste Siziliens gelegen, befindet sich in direkter Umgebung eines bezaubernden Naturschutzgebiets: Das „Laghetti di Marinello“ mit den schönsten Sandstränden Siziliens lädt zum Sonnen, Relaxen, Baden und Surfen ein.

20140504_103956
In den Sommermonaten bringen Boote die Urlaubsgäste gegen ein kleines Trinkgeld zur Spitze der Lagune. Einfach dem Bootsführer eine Uhrzeit nennen, dann holt er gerne zu diesem Zeitpunkt wieder ab.
Der Campingplatz und auch das „Laghetti di Marinello“ liegen in unmittelbarer Nähe von Oliveri. Oliveri ist ein verträumtes Örtchen, das erst in den Abendstunden so richtig zum Leben zu erwachen scheint. Mit seinen etwa 2200 Einwohnern, einer wunderschönen Piazza, mehreren Restaurants und Geschäften und bunt angemalten Häusern ist Oliveri eine absolute Sehenswürdigkeit.

IMG_0026
Merkmale
 Villagio Turistico Marinello:

– Möglichkeit auch Mobilheime, Appartements und Bungalows zu mieten
– Restaurant, Bar
– Lebensmittelmarkt
– Sportanlagen (Tennis, Basketball, Volleyball)
– Möglichkeit Wind- und Tauchkurse zu besuchen
– Organisierte Ausflüge zu den Liparischen Inseln
– Traumhafte Stellplätze unter schattigen Eukalyptusbäumen

Der Manager von dem Campingplatz ist sehr herzlich und gibt immer gerne Auskunft über Freizeitaktivitäten und Ausflugsziele in der Umgebung.

INFO:

Villaggio Turistico Marinello
Via Del Sole, 17 Contrada Marinello
98060, Oliveri (ME)

Tel. +39 0941313000 Fax +39 0941313702
E-mail: marinello@camping.itvillaggiomarinello@gmail.com
www.camping.it/sicilia/marinellowww.villaggiomarinello.it

3) Camping Rais Gerbi – der „Besondere“ und sehr saubere Campingplatz

IMG_0080
In reizvoller Lage an der wunderschönen thyrrenischen Küste und nur wenige Kilometer von der bezaubernden Stadt Cefalù entfernt liegt der Campingplatz „Rais Gerbi“.

 

 

IMG_0046
Ein wunderschöner mit Felsen umgebener kleiner Strand und eine traumhafte Poolanlage machen das Badevergnügen im Camping Rais Gerbi komplett.

IMG_0074

Was mir an diesem Campingplatz aber besonders gut gefallen hat ist, dass der Manager auf Sauberkeit und vor allem die

Mülltrennung großen Wert legt. Das Personal ist sehr offen und freundlich und fast alle Stellplätze liegen auf Terrassen Richtung Meer!!!!

 

 IMG_0021
Merkmale „Village Rais Gerbi“ Camping:

– Wirklich auffallend sauber Campingplatz
– Über Treppen zum eigenen überwiegend felsigen Strand
– Swimmingpool mit traumhaften Ausblick aufs Meer
– Restaurant mit sehr guter Küche
– Mobilheime, Bungalows, Zeltplätze auf kleinen Terrassen mit Meerblick!
– Diskothek, Pianobar und Miniclub (Juli, August)
– Spielplatz, Volleyball- und Tennisplatz

INFO:

Camping & Village Rais Gerbi
90010, Finale di Pollina – Pollina (PA)

Tel. +39.0921426570 – +39.3290693075 – +39.3396426010 Fax +39.0921426577
E-mail: raisgerbi@camping.itcamping@raisgerbi.it
www.camping.it/sicilia/raisgerbiwww.raisgerbi.it

4) Camping Eraclea Minoa Village – Mit den Stellplätzen direkt am Meer !!!

IMG_0097
Der Campingplatz Eraclea Minoa Village, benannt nach einer antiken Stadt an der Südküste Siziliens, hat mich von Anfang an verzaubert.

Ein Wahnsinn ist schon allein die Lage! An einem kilometerlangen Sandstrand gelegen mit Stellplätzen direkt am Meer (vom Stellplatz aus in 10-15 Schritten ins Meer gesprungen ;-))

IMG_0100
Am besten eine lange Kabeltrommel mitnehmen, da es direkt am Meer keinen Strom gibt. Andererseits: Weniger ist manchmal mehr – ich habe die drei Tage ohne Strom/Handy und Internet sehr genossen! Der Sandstrand ist auf einer Seite von einem Kreidefelsen begrenzt. Sehr empfehlenswert ist, um diesen Felsen (durchs Wasser) zu laufen und die atemberaubende Natur auf der anderen Seite des Felsen anzusehen!!!

IMG_0131
Merkmale
:

– liegt direkt an einem 1 km langen Sandstrand
– Stell- und Zeltplätze auch direkt am Meer
– Restaurant, Bar, Supermarkt
– Spielplatz
– An den Ruinen der antiken Stadt Eraclea Minoa gelegen

INFO:

Camping Eraclea Minoa Village
92011 – Cattolica Eraclea (AG)

Tel.: +39 0922 846023
info@eracleaminoavillage.it
www.campingeracleaminoavillage.com

5) Camping El-Bahira – das absolute Kletterparadies in San Vito lo Capo!!!

IMG_0077
Wunderschön im äußersten Nordwesten Siziliens gelegen, hat mich dieser Campingplatz sofort fasziniert. Klettern mit Ausblick aufs blaue Meer, ein ausgezeichnetes Restaurant mit sonniger Terrasse, ein riesiger Pool …. – was will man mehr? „Mi piace!“

 

IMG_0100
Da der Campingplatz und dieses atem- und kraftraubende 😉 Klettergebiet mein absolutes Highlight meiner dreiwöchigen Sizilienreise war, möchte diesen Campingplatz und das Klettergebiet in einem „extra“, sprich den 3. und letzten Teil meines Campingspezials, Mitte September vorstellen 🙂 !!

 

>> zum Teil 1 meines Campingspezials hier klicken!